Tony Hawk Ride – Release vorerst nur in drei Ländern


Der nächste Teil der Tony Hawk Reihe wird sich durch eine neue Art der Steuerung aus der Masse herausheben. Anstatt sich die Daumen auf dem Controller wund zu drücken steigt man nun auf ein Board und ahmt die Bewegungen eines Boarders nach. Doch dadurch ergeben sich ein paar Probleme für das Release des Titels.

Das Spiel wird zwar am 20. November erscheinen, jedoch vorerst nur in den USA, Großbritannien und Deutschland. Alle restlichen Länder sind vorerst mal außen vor. Anscheinend ist die Produktion des Boards recht zeitintensiv und teuer. Denn als Kunde in GB darf man mit rund 100 Pfund für das Spiel incl. Board rechnen, was umgerechnet ca. 120 € entspricht. Mal schauen war bei diesen Preisen zuschlägt (bzw. zuschlagen kann).

QUELLE: gamgea.com

VORHER BEI Tech´n´Games:
Wolfenstein – Multiplayer geleaked

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: