Katze aus dem Sack – Sony kündigt PS3 Slim und Weiteres an

Das Rumoren und Rätselraten hat ein Ende. Sony hat die Gerüchteküche ausgekehrt und gestern auf einer Pressekonferenz etliche Ankündigungen gemacht:

Die PS3 Slim kommt (!) in der ersten Septemberwoche, ist 36% leichter, 34% stromsparender, 33% kleiner und soll über dieselben technischen Spezifikationen wie die seines Vorgängermodells entsprechen. Das neue Modell wird 299€ kosten, ebenso wie das “alte” Modell, dass ab diesen Zeitpunkt zum selben Preis verkauft werden wird.

Ebenfalls wird es eine neue Firmware geben, in der Version 3.0, in der die Freundeslisten überarbeitet sowie Avatare, Premium-Themes und Bedienerleichterungen zugefügt wurden.

Auch wird es bald nicht mehr unbedingt notwendig sein, um im Playstation Store einzukaufen eine Kreditkarte zu besitzen. Ab September wird es PSN Karten im Wert von 20 bzw. 50 € geben.

Für die PSP wurde ein “Digital Reader” in Zusammenarbeit mit Marvel angekündigt, um den Comicbedarf der PSPler zu stillen. Die PSP wird es ab November zusätzlich in den Farben Lila, Türkis und Pink geben. Zudem wird es möglich sein kleinere Spiele, die nicht größer als 100 MB sind zu speichern. Das Angebot an solchen Spielen soll mit der Zeit wachsen.

QUELLE: gamgea.com

VORHER BEI Tech´n´Games:
Wipeout HD – Längere Ladezeiten durch Ingame-Werbung
Geistige Schweinerei – Ghostbusters vorerst nur für Sonys Konsolen
Gesichtserkennung auf Fotos (Playstation 3)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: