Coffee ‘n Games Podcast #003 – Gaming-Journalismus im Laufe der Zeit


Immer wieder steht man vor dem Problem, dass man nicht weiß für welches Spiel man sein hart erspartes Geld ausgeben soll. Schließlich will man keinen Schrott kaufen sondern gut davon unterhalten werden. Wie gut, dass verschiedene Publikation den besorgten Konsumenten mit vielerlei Informationen über Spiele versorgen. Doch die Auswahl ist groß und der Konsum dieser Publikation ändert sich im Laufe der Zeit.

Marcel, Simon und Holger haben sich daher dieses Jahr noch mal zusammengesetzt, um darüber zu sprechen welche Magazine, Sendungen und Podcasts sie bisher genutzt haben und wo die Zukunft von Publikationen liegt. Macht euch also bereit auf eine Reise durch die Vergangenheit hin zur Zukunft.

Timecodes:

2:08 – Wir kommen zum Thema
3:00 – “Wie war es früher?” oder “Oh Gott, wir sind so alt!”
7:40 – Club Nintendo
15:30 – Comics: N-Gang und andere Comics
20:00 – Sonderausgaben
24:45 – Man wird zu alt für Club Nintendo – Die BigN, ScreenFun, ComputerBILD Spiele und Konsorten
32:57 – Das PlayStation Magazin
39:44 – Und dann steigt man auf PC um (oder nicht) – GameStar
46:30 – Exkurs: Wie bewertet man Spiele? (Christian Schmidt im Spiegel Online)
55:40 – Giga – Gaming im TV
01:16:30 – Game One
01:21:50 – Heute: Wir fressen aus allen Informationskanälen
01:34:30 – Quo Vadis? (Nur für Premiummitglieder)

Außerdem noch folgende Podcastempfehlungen: Spieleveteranen (Altes und Aktuelles), Insert Moin (Mo-Fr ein Spiel/Thema) und Stay Forever (zwei alte Leute über alte Spiele).

Achja, Kommentare und Teilen sind mehr als erwünscht.

 

Kommentar verfassen